"sich selbst auf der Spur sein"

SELBSTERFAHRUNG IN DER NATUR

mit Peter Geyer

Home
Intro
Naturerfahrungen
Visionssuche
Seminare
     Übersicht
Terminübersicht
Biografie/Impressum
Partner
Kontakt/Anmeldung
Links/Literatur

Der Große Bär



Wir lassen die Zivilisation hinter uns und gehen hinaus in die wilde Natur. Der Bär ist unser Begleiter, sichtbar oder unsichtbar, allein durch seine Präsenz irgendwo im Wald fordert er Wachsamkeit, Weitblick und Respekt, Vertrauen, Hingabe, Zusammenhalt und Demut von uns.
Er hilft uns, unsere Wurzeln, unser Eins-Sein mit der Natur zu spüren und nährt unser mutiges Herz.
Im Zentrum der 4 Tage stehen, die Gemeinschaft, der Zusammenhalt unter den TeilnehmerInnen und die Verbindung zur Natur, zur Kraft und Schönheit von Mutter Erde. Mittels Naturgängen, Ritualen und Zeremonien werden wir Prozesse in Gang setzen, die uns näher an die Natur, an die Erde, an uns selber bringen. Was uns erwartet, liegt in den Sternen und dort in der Wildnis - der Bär wird unser Lehrmeister sein.





Großer Bär, komm herab zottige Nacht,
Wolkenpelztier mit den alten Augen,
Sternenaugen,
durch das Dickicht brechen schimmernd
deine Pfoten mit den Krallen,
Sternenkrallen,.......
​(aus "Anrufung des großen Bären" v. I. Bachmann)
Leitung:
Peter Geyer und
Klaus Gmoser



Termin:
21. Mai später Nachmittag bis
24. Mai 2020 früher Nachmittag

Ort:
Masun (Slowenien)
Zeltplatz

Kosten:
€ 330,- Seminarkosten
(sollte der Betrag Deine finanziellen Möglichkeiten übersteigen, nimm Kontakt mit uns auf)
und für Unterkunft (im Zelt) und Verpflegung ca. € 90,-