"sich selbst auf der Spur sein"

SELBSTERFAHRUNG IN DER NATUR

mit Peter Geyer

Home
Intro
Naturerfahrungen
Visionssuche
Seminare
     Übersicht
Terminübersicht
Biografie/Impressum
PartnerInnen
Kontakt/Anmeldung
Links/Literatur

Reise in Landschaften des Glücks
Schamanisch inspiriertes Intuitionstraining




„Sie waren die ersten Ärzte und Psychotherapeuten der Menschheit. Wo moderne Wissenschaft und Schulmedizin versagen, machen sich Mediziner und Psychologenheute immer häufiger das uralte Wissen der Schamanen von den Kräften der Natur und der menschlichen Psyche zunutze. Die Einblicke in die andere Dimension der Erfahrung, die wir diesen „Technikern der Ekstase“ verdanken, zwingen uns nicht nur, unsere engen Vorstellungen von der Realität in Frage zu stellen, sie geben uns zugleich wertvolle Hinweise darauf, wie wir das für den Schamanen so wichtige Gleichgewicht im Inneren des Menschen und in der Natur wiedergewinnen könnten.“
( aus Joan Halifax, Die andere Wirklichkeit der Schamanen, 1979 )

Wir sind der Überzeugung, dass Schamanismus nicht nur ein Heilsystem sondern vor allem eine Kulturtechnik ist, welche der Entwicklung des Menschen dient und konkrete Werkzeuge für unseren heutigen modernen, komplexen Alltag bietet. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich durch schamanische Praxis die Intuition entfalten und entwickeln kann. Intuition ist begründet auf einer persönlichen, erweiterten Wahrnehmung, die aus einem Überblick heraus auch feine Nuancen von über-und untergeordneten Schichten erfahrbar macht.

Im Seminar lernen wir die schamanische Trommelreise kennen und den zum Medizinrad gehörenden Schwellengang in der Natur. Wir meinen die beiden Techniken ergänzen sich ideal um die Intuition zu üben und somit die Wahrnehmung zu erweitern. Die Kombination der beiden Techniken bringt uns ungewöhnliche und kreative Werkzeuge aus der nichtalltäglichen Welt, wie auch Hilfe, Inspiration und Übersicht für unsere alltägliche Wirklichkeit.




Das Medizinrad und die Trommel bilden den Rahmen um das Vertrauen in die Intuition und das inneren Wissen zu erlernen und zu stärken. Dieses Vertrauen kann sich als Kraft offenbaren. Durch diese Kraft sind wir intuitiv in Kontakt mit unserer Lebensfreude, mit unserer Kreativität und vielen Welten. Kreative Lösungen und neue Wege tun sich auf. Persönliche und individuelle Ausrichtung können sich entwickeln und das Leben beginnt sich in Tiefe und Intensität auszudehnen. Auch Spiritualität und Mystik bekommen Raum.

Auf täglichen Schwellengängen die wir im Seminar in die Natur unternehmen, erweitern wir unsere Wahrnehmung, stärken unsere Präsenz wie auch unsere Sinne. Auf der schamanischen Trommelreise ergänzen, erweitern und überprüfen wir dann die gewonnenen Erfahrungen und Sichtweisen auf anderen Ebenen.

Das Medizinrad ist ein Orientierungssystem. Medizinräder der ganzen Welt sind rituell verwendete äußere Landkarten des Lebens der Menschen. Sie lehren ein ganzheitlich-spirituelles Verständnis der Natur und zeigen auf wie wir den Kreis unserer Erfahrungen und unseres Bewusstseins ständig erweitern können. Das Medizinrad ist ein Entwicklungs-und Transformationstool.

Die Trommel ist ein rituell verwendetes Instrument zur Erzeugung veränderter Wahrnehmung. Ihr Klang induziert leichte Trance und erhöhte Aufmerksamkeit. Sie ist ein Tor zu den Wegen in unsere innere Landschaft. Auf diesen Wegen erkennen wir intuitiv dass es eine alltägliche und eine nichtalltägliche Wirklichkeit gibt die einander bedingen. Die Trommel ist Kreationsmaschine und Überbringerin des Wandels. Sie lehrt uns dass Alles in Allem enthalten ist.

Im Seminar runden Wahrnehmungsübungen, Körperübungen, Singen, Tanzen, gemeinsames Kochen und natürlich auch Essen und Abwaschen unser Intuitionstraining ab. Herzlich willkommen !


Leitung:
Cleo Koch und Peter Geyer


Termin:
20. bis 25. Juli 2021

Ort:
Hütte nahe Hospental
in der Schweiz

Kosten:
€ 520,– pro Person
Frühbucher bis 15. April 2021 € 450,-)
für Unterkunft und Verpflegung € 290,-

TeilnehmerInnen:
max. 10